somewhere|girl

47°15'30.7"N 11°23’29.3"E

Irgendwo auf der Welt sitzt ein Mädchen an ihrem Macbook und schreibt ihre Gedanken auf. So oder so ähnlich habe ich mir das mit mir und meinem Blog vorgestellt. Und so ist somewheregirl entstanden.

Ich bin Ella oder Elli. Sucht euch was aus. Eigentlich heiße ich Alexandra aber ich finde die Abkürzung Elli einfach schöner. Viele sagen auch Mia oder Mimi zu mir aber ich mag Ella am liebsten.

Ich bin also die Elli.✖️Blogger. Artist. DJ. Content Creator. Improviser. Caregiver. Girlfriend. Lebenskünstlerin. Positivdenkerin. Ich bin ein 70er Jahre Mädchen und deswegen im Herzen Hippie.

Geboren bin ich im Allgäu, studiert und viel getanzt und gefeiert habe ich in München, mittlerweile bin ich Wahl-Innsbruckerin. Ich war einige Zeit beim Deutschen Snowboarddachverband, danach einige Jahre beim Radio, habe lange für diverse Musik- und Snowboardmagazine geschrieben, nebenbei Sozialpädagogik studiert und frustriert abgebrochen, habe meine Stimme 3D animierten Figuren und Radio-Werbespots geliehen, war ein paar Jahre selbstständig mit einem kleinen Snowboardshop und vieles mehr.  Seit einiger Zeit bin ich jedoch hauptsächlich Bloggerin. Und mache neben allerlei Kreativarbeit (Bilder malen und elektronische Tanzmusik auflegen) mein eigenes Mützen-Design. Stricken ist meine Meditation.

Meine allerdings wichtigste Aufgabe seit einigen Jahren – ich bin für Tom da. Tom ist mein Lebensmensch und mein Lieblingsmensch. Nach einer Gehirnentzündung Pfingsten 2005 leidet er an Epilepsie. Einfach so. Ohne dass je eine Ursache dafür herausgefunden werden konnte. Unser Alltag und unsere gesamte Lebensplanung haben sich dadurch von heute auf morgen um 180 Grad gedreht. Das Leben mit einem Epileptiker ist herausfordernd, mutig, unvorhersehbar, spannend, anstrengend, energiegeladen, unplanbar, verrückt aber auch schön. Nichts ist mehr wie es vorher war und wirklich jeder Moment ist anders. Eine Lebensaufgabe, die ich mir nicht ausgesucht habe, aber die ich zu meistern versuche. Tag für Tag aufs neue.

Wenn du mehr darüber lesen möchtest kannst du das hier:  www.derepileptiker.com

Aber erst einmal freue ich mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier schreibe ich über mich, mein Leben, Dinge die passieren, Dinge die existieren, Dinge die ungefragt ins Leben treten, über das Schicksale, das Älterwerden, das Jungbleiben, über Mode, Musik, Lifestyle, das Selbermachen und das Zugucken, das Reden und das Zuhören. Ich schreibe über mein kleines “unperfektes” Leben und über dieses Karma, das so gerne mal ungefragt dazwischen grätscht.

Herzlich  willkommen in meinem Leben. Ich freu mich wirklich sehr, dass du mich gefunden hast. Ich weiss schliesslich, dass ich nicht die Einzige bin, die über sich und ihr Leben bloggt.
Deswegen freue ich mich besonders. Schön, dass du hier bei mir bist! ☮︎


hellohello

Noch so ein Lifestyle-Blog? Echt jetzt? Yep! Ich hab einfach immer und zu allem eine Meinung. Und die muss raus. Tja und wie ginge das besser als auf meinem eigenen Blog! Eben! Ihr wisst ja wie das ist. Ob Lieblingsrezepte, Fotografie, DIY oder einfach nur das Leben. Ich lege mich mit meinem Blog nicht auf ein bestimmtes Thema fest. Stattdessen schreibe ich einfach über alles, was so da ist, mich bewegt und interessiert. Schön, dass du reinschaust! Ich freu mich!

PHOTOGRAPHY

URBAN ART. LITTLE ONES.

URBAN ART. LITTLE ONES.

Posted on 0 Comments

Überall in der Stadt sind sie zu finden. Diese niedlichen kleinen Wesen. ...

STREETART. Lion and Eagle.

STREETART. Lion and Eagle.

Posted on 0 Comments

Urban Street Art. Innsbruck

Urban Street Art. Innsbruck

Posted on 0 Comments

URBAN STREET ART Schabernack Zufallsfund in einer Unterführung, durch die wir eigentlich ...

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner