BEST BURGER BUNS EVER

Posted on 0 Comments2min read526 views

Einfach nur Brötchen oder wirklich die allerbesten BURGER BUNS der Welt?

Probiert es aus. Diese Brötchen sind himmlisch!

Rezepte die funktionieren sind schwer zu finden. Aber manchmal, da hat man einfach Glück. Da klappts mit mir und einem neuen Rezept auf Anhieb.

Das hier ist wieder mal eines dieser Rezepte, die ich einfach mit euch teilen muss. Brötchen, die ganz easy gebacken werden und eine wahnsinnig tolle Konsistenz haben.

Eigentlich waren sie ursprünglich als Burgerbrötchen gedacht. Aber diese Buns sind so gut, dass man sie getrost als Allrounder-Buns bezeichnen kann. Ich backe keine anderen mehr.

BRÖTCHENBÄCKEREI

450 g Mehl (nehmt Weizenmehl Type 550, das ist wichtig)

1 EL Zucker

1 TL Salz

220 – 230 ml lauwarmes Wasser

1 Päckchen Trockenhefe

1 Ei

60 g geschmolzene Butter

WIE MANS MACHT

Das lauwarme Wasser mit dem ganzen Zucker und der Trockenhefe vermengen und 5 – 10 Minuten stehen lassen.

Das Mehl mit dem Salz vermischen.

Die Butter schmelzen. Das geht im Topf oder einfach in einer kleinen Schüssel die man in eine grössere Schüssel mit heissem Wasser stellt.

Wenn sich die Hefe im lauwarmen Wasser etwas aufgelöst hat und die Butter geschmolzen ist gehts auch schon los mit dem Teig.

Dazu macht man eine kleine Mulde in das Mehl, kippt die warme Butter, das Wasser-Zucker-Hefe-Gemisch und das Ei rein und knetet alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem Teig. Das dauert etwas und ist ganz leicht klebrig. Solange kneten bis sich der Teig von alleine vom Schüsselboden löst. Das funktioniert mit etwas Nachhilfe mit einem Silikondingsda am besten.

Deckel auf die Schüssel oder Klarsichtfolie und an einen warmen Ort stellen.

GEHZEIT

Ungefähr 1 – 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln. Allerdings funktionieren diese Buns auch schon nach 15 – 30 Minuten Gehzeit! Noch fluffiger werden sie und noch besser schmecken sie allerdings, wenn man dem Teig etwas mehr Zeit gibt.

Aus dem Teig 6 Brötchen formen. Man kann auch 10 daraus machen oder 12. Je nachdem wie gross man seine Brötchen mag. Ich mache 6 daraus weil ich die Grösse ganz gut finde.

Dazu teilt man den Teig in 6 ungefähr gleiche Teile und formt Brötchen daraus. Die legt man auf ein Backblech mit Backpapier und lässt sich mindestens noch eine Viertelstunde stehen. Besser eine halbe Stunde.

Dann den Backofen vorheizen.

BACKZEIT

220 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt ca. 13 – 15 Minuten

Man muss die Brötchen nicht glasieren oder ähnliches. Ausser man mag das lieber. Dann nimmt man am besten Eiweiss und streicht sie damit ein. Man kann sie auch mit Sesam oder sowas in der Art bestreuen. Ich lasse sie meist einfach pur.

Easy and Fast Burger Buns

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Comments Yet.

Innsbruck

something to say?
something to say?

just click and tell!

Previous
HAPPY NEW YEAR 2022
BEST BURGER BUNS EVER

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner