HEALTHY BREAKFAST COOKIES ☮︎ Gesundes Frühstück mit Keks? #warumnicht

Posted on 0 Comments2min read519 views

Kekse zum Frühstück? Japp! Geht. Warum auch nicht?

Alles nur eine Frage der Zutaten. Diesmal habe ich Haferflocken, Cornflakes und Rosinen verwendet. Man kann diese Kekse aber beliebig variieren. Hauptsache, man nimmt nur gesunde Sachen. Schokostückchen dürfen aber trotzdem rein, weil nur gesund ist auch langweilig und schliesslich macht Schokolade glücklich.

Diese Kekse könnte ich auch Müsli-Kekse nennen. Das klingt aber immer ein bisschen nach den 90ern und nicht so richtig sexy. Dieses Rezept ist meinen Crunchy Oatmeal Cookies ähnlich und doch ganz anders. Probiert es aus und lasst mich wissen, wie ihr es findet.

Die Zutaten in diesem Rezept reichen für zwei Backbleche. Diese Kekse laufen beim Backen nämlich etwas auseinander, deswegen lässt man am besten etwas Abstand zwischen den Keksen auf dem Blech. Wer es übrigens noch etwas gesünder haben möchte nimmt statt dem weissen Zucker Dattelsüsse oder Kokosblütenzucker. Aber letztendlich bleibt Zucker doch irgendwie Zucker. Ich habe die Menge an zugegebenem Zucker sowieso schon massiv reduziert. Ähnliche Rezepte findet man gerne auch mal mit der doppelten Menge an Zucker. Ich finde die angegebene Zuckermenge anderer Rezepte aber nach wie vor viel zu hoch. Deswegen verwende ich grundsätzlich und generell immer etwas weniger als andere. 

BACKZEIT

180 Grad ca. 12 – 15 Minuten

ZUTATEN

1 CUP Mehl 

1 TL Backpulver

Prise Salz

1 Ei

1/2 CUP Butter

etwas weniger als 1/2 CUP feinen weissen Zucker

1/2 CUP braunen Zucker

1/2 TL Zimt

1/4 TL Kardamom

1 EL Vanillezucker und 1 EL Vanilleextrakt

2 CUPS Cornflakes

3/4 CUPS Haferflocken

1/2 CUP Rosinen oder Cranberries

ZUBEREITUNG

Die Butter mit dem Ei und dem Zucker in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät cremig rühren. 

Vanille dazugeben.

Die trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Backpulver, Zimt, Kardamom) zusammenmischen und zu der Buttercreme geben. Alles zusammen zu einem cremigen Teig verrühren. 

Dann die Cornflakes, Rosinen und Haferflocken ebenfalls in der Küchenmaschine kurz unterrühren. Das geht einfacher als mit der Hand. Der Teig bleibt trotz der trockenen Zutaten recht cremig und lässt sich ganz leicht mit zwei Esslöffeln oder einem Eisportionierer aufs Backblech geben. 

Jedes Keks vor dem Backen etwas flachdrücken und nicht vergessen etwas Abstand zwischen den Keksen zu lassen! 

Bei 180 Grad ungefähr 12 – 15 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind. 

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Comments Yet.

Innsbruck

something to say?
something to say?

just click and tell!

Previous
CIABATTA ☮︎ So einfach kann Brot backen sein!
HEALTHY BREAKFAST COOKIES ☮︎ Gesundes Frühstück mit Keks? #warumnicht

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner