poem

tuesday poetry

poem 0.1

was, wenn wir betrunken wären,
betrunken von der liebe und der schönheit der welt,
und uns geschichten erzählen würden über all die dinge, die wir nie erlebt haben
und vielleicht auch nie erleben werden.
was, wenn es einfach egal wäre, weil der moment der trunkenheit alles im jetzt perfekt macht.

|unknown|

honestly, why not?

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Comments Yet.

Innsbruck

Previous
BUTTERMILCH.RHABARBER.
poem

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner