STAYHOME DIARY ✗ Tag 15

Posted on 0 Comments1min read431 views

Von Maskenpflicht, Winterwetter und dem ersten Tag, an dem wir einfach mal genervt sind

Tja. Wir bekommen eine Maskenpflicht. Zumindest, wenn wir im Supermarkt einkaufen gehen. Das wird noch spannend. Wir haben nämlich keine Masken. Schätze, da werde ich mir noch was einfallen lassen müssen.

Draussen ist es eiskalt. Es schneit sogar ganz leicht. Wir wollten eigentlich einkaufen gehen, aber es ist noch genug Milch im Kühlschrank. Und auch sonst fehlt uns etwas die Motivation.

LockDownDiaryFifteen

Thoms hat seinen Putzfimmel entdeckt. Ich lass ihn machen. Hebe ab und zu die Füsse hoch, während ich hier am Tisch sitze und Buchstaben so kombiniere, dass Worte draus werden.

Ein bisschen genervt sind wir beide.

Es ist jedoch kein richtiger Lagerkoller, aber ein naher Verwandter. Er riecht nach übler Laune und ist ein bisschen zickig. Wir werden ihn später mit Kässpatzen bestechen und hoffen, er zieht danach wieder ab.

Ich habe vorhin meinen dritten Ausgangssperre-Gugelhupf gebacken. Alles lief wie immer, bis auf die Tatsache, dass er wohl noch etwas länger im Ofen bleiben wollte. Ich war dagegen. Jetzt habe ich den Salat.

Man kann halbfertigen Gugelhupf übrigens noch Nachbacken. Ich habs ausprobiert und es hat sogar fast geklappt. Danach ging er zwar nicht mehr aus der Form aber kein Wunder. Ich wäre auch beleidigt gewesen.

honestly, why not?

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Comments Yet.

Innsbruck

Previous
STAYHOME DIARY: Der Hamster und das Klopapier
STAYHOME DIARY ✗ Tag 15

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner